3D-Kamera Test-Sieger und Co im Vergleich

Neben den herkömmlichen Digitalkameras bzw. analogen Kamerasystemen, welche unterschiedliche Farbwerte bzw. Grauunterstufungen der jeweiligen Objekte erzeugen, können innovative 3D-Kameras eine komplette Szenerie an unterschiedlichen Entfernungen darstellen. Diese dreidimensionale Darstellung ermöglicht es, einen räumlichen Eindruck zu schaffen.

In unserer Liste 3D-Kamera Test-Sieger und Co im Vergleich nennen wir u. a. die Test-Sieger usw. von Stiftung Warentest und bringen einen informativen Überblick über die besten Digitalkameras, die zurzeit im Handel erhältlich sind:

Top 10 Liste 3D-Kameras: Test & Vergleich, Testsieger, Stiftung Warentest usw.

Platz 1 – Sony Cybershot DSC-TX10: Während sich SFT in der Ausgabe 07/2011 für die Testnote 1,6 aussprach, verteilte Chip „Test & Kauf“  stolze 2,1 ab und kürte die 16,2 Megapixel-Camera Sony Cybershot DSC-TX10 sogar zu ihrem glänzenden Testsieger (09/2011). Nicht so gut gefiel der Testredaktion allerdings der Akku.

Platz 2 – Sony Cybershot DSC-WX9: Digital Trends sprach sich im Heft 04/2001 im Einzeltest für stolze 8,5 von zehn möglichen Punkten für die dreidimensionale Camera Sony Cybershot DSC-WX9 mit 5fachem optischen Zoom, LCD-Monitor, einer Auflösung von maximal 4.608 x 3.456 sowie einer Drei-Zoll- Bildschirmdiagonale aus.

Platz 3 – Fujifilm FinePix Real 3D W3: Die leicht zu bedienende Kamera namens Fujifilm FinePix Real 3D W3 mit einer Bildschirm-Diagonale von 3,5 Zoll ist zwar nicht wirklich günstig, zeigte aber einige Vorzüge wie eine überzeugende 3D-Bildfunktion sowie gute Videos im 3D-Kompaktkamera Test. Dafür gab es von der PC Welt immerhin die Testnote 3,02 in der Ausgabe 01/2011 und von Audio Video Foto Bild das Testergebnis 2,49 im Heft 11/2010.

Platz 4 – Sony Cybershot DSC-HX9V: Das Foto Magazin urteilte über die 3D-Camera Sony Cybershot DSC-HX9V mit einer maximalen Auflösung von 4.608 x 3.456 Pixel sowie gutem Bild-Stabilisator mit 75 Prozent im Einzeltest 07/2011, während sich Chip für 85,8 von 100 Punkten aussprach (07/2011).

Platz 5 – Fujifilm FinePix Real 3D W1: Von Computer Bild reichte es nur für milde 2,58 in der Ausgabe 01/2010 für diese 3D Kamera namens Fujifilm FinePix Real 3D W1 mit einer Auflösung von maximal 3.648 mal 2.736 Pixel, einer Bildschirmdiagonale von 2,8 Zoll und einem Bildpunktesensor von 10 Megapixel. Die Redaktion von Video Homevision verteilte hingegen das erfreuliche Testergebnis von sehr gut im Heft 05/2010.

Platz 6 – Panasonic Lumix DMC-GF2: In der Internet-Ausgabe 04/2011 von Chip darf sich die Dreizoll-3D-Kamera Panasonic Lumix DMC-GF2 Kit mit 3facher optischen Zoomfunktion über 72,6 Prozent freuen, während digitalkamera. de satte 87% in der Ausgabe 05/2011 verteilte. Achtung: Hierfür ist das passende 3D-Objektiv nötig!

Platz 7 – Olympus TG-310: Im 3D-Kamera Vergleich bekam die verhältnismäßig preiswerte Olympus TG-310 mit nicht hundertprozentig punktendem Akku und einer ebenfalls nicht überzeugenden Arbeitsgeschwindigkeit von der PC Pr@xis das Testurteil 2,65 (07/2011). Allerdings punktet die Olympus TG-310 mit verschiedenen Kreativfiltern und Weitwinkelfunktion. Chip verteilte immerhin 62,8% im Test.

Platz 8 – Sony Cybershot DSC-WX5: Die dreidimensionale 12,2 Megapixel- Bildpunktsensor Schwenkpanorama-Kamera Cybershot DSC-WX5 von der Marke Sony erzielte bei der Bewertung durch die Redaktion von Stiftung Warentest die Testnote 2,6 (befriedigend) im Heft 03/2011. Computer Bild konterte in der Ausgabe 25/2010 mit dem Testurteil 2,72.

Platz 9 – Olympus SZ-30 MR: Überzeugende 77,23% gab es von der Redaktion von Digital Photo in der Ausgabe 07/2011 für das 3D Modell Olympus SZ-30 MR mit guten Bildern, einer maximalen Auflösung von 4.608 x 3.456 Pixel sowie LCD Monitor. Von Chip regnete es 79,4 Prozent (07/2011) im 3d Camera Vergleich.

Platz 10 – Rollei Powerflex 3D: Im Einzeltest von Audio Video Foto Bild wurde die 3 D-Kamera Rollei Powerflex mit schneller Auslöse-Verzögerung und gut bewertetem Display mit befriedigenden 3,42 bedacht (Ausgabe 04/2011). Nicht so gut kamen die Bild-Qualität sowie die Ausstattung beim Testteam an.