Beliebte Brettspiele zum Denken – die Top 10 für logisches Denken

Auch Entwickler von Spielen haben schon seit Langem erkannt, dass Brettspiele nicht nur Spaß bringen sondern auch einen Lerneffekt, wie beispielsweise Strategie, logisches Denken oder Taktik, integrieren sollen. Während viele Brettspiele mittlerweile häufiger als digitale Variante für den PC nachgefragt werden, ist der Wunsch nach herkömmlichen Brettspielen, insbesondere für Familien, immer noch aktuell.

Für Personen, die sich ein Spiel mit Zusatznutzen, sprich Lernfunktion wünschen, könnte folgende Übersicht bzw. informative Bestenliste „beliebte Brettspiele zum Denken – die Top 10 für logisches Denken“ interessant sein, die auf Bewertungen von Kunden beruht.

Beliebte Brettspiele zum Denken – Übersicht

1. Kosmos 691233 – Der Pate: Dieses Denkspiel zum Würfeln wurde für Jugendliche und Erwachsene konzipiert und soll Spieler dazu animieren, die Würfelzahl geschickt einzusetzen. Dieses Strategie-Brettspiel kommt bei Käufern u. a. wegen der vergleichsweise kurzen Spieldauer und der benötigten Taktik gut an, sodass dieses Spiel in unserem Brettspiel-Vergleich zu listen ist.

2. Asmodée Editions 692053 – Asmodée – 7 Wonders, Kennerspiel des Jahres 2011: Dieses taktische Brettspiel aus Karton zum Nachdenken mit einer Dauer von ungefähr 30 Minuten soll die Strategiefähigkeit von Jugendlichen steigern und findet nicht zuletzt wegen des stimmigen Preis-Leistungs-Verhältnis und der Möglichkeit, es mit bis zu sieben Personen spielen zu können, Anklang.

3. RISIKO – Ein Strategie-Spiel [Brettspiel]: Dieser beliebte Klassiker unter den Denkspielen für Klein und Groß wurde für zwei bis sechs Spieler ab zehn Jahren konzipiert und basiert auf dem Ziel, Kontinente und Länder von besetzten Gruppen zu befreien bzw. diese unabhängig zu machen. Besonders punkten folgende Kriterien dieses Spiels zum Würfeln laut Kundenmeinung: die Kombination von Taktik, Strategie, Spielidee bzw. spielerischem Auftrag. Daher sollte dieses Brett-Spiel nicht in dieser Denkspiel-Bestenliste fehlen.

4. Heidelberger Spieleverlag HE050 – Warcraft – Das Brettspiel: Das als häufig wegen Suchtgefahr kritisierte Online-Game kommt jetzt auch als Abenteuer-Brettspiel mit Holzfiguren und Karten für zwei bis vier Spielfans daher und kann z. B. auch als Variante „drei gegen einen“ gespielt werden. Diese Spielbox glänzt laut Kundenmeinung mit einer sehr informativen Spielanleitung, einem überzeugendem Spaßfaktor, einem stabilem Eindruck und soll das planerische Denken sowie das Strategievermögen fördern.

5. Californian Pro 02026 – Das Gold des Pharao, Strategiespiel in Metall Box: Dieses Denkspiel in Brettform mit 35 Pyramidenplatten, 20 Öllampen, Fotokarten usw. wurde für Kinder ab acht Jahren konzipiert und ist für zwei bis vier Spieler geeignet. Kunden kritisieren jedoch, dass es nicht für Kinder empfehlenswert ist, ansonsten aber wegen der Metallbox, des chicen Designs und der zugrunde liegenden Strategie punktet.

6. Parker – Cluedo Buchformat: Diese Spielbox mit magnetischem Verschluss ist für drei bis sechs Spieler geeignet und kann platzsparend im Bücherregal von Spielfreaks platziert werden; zumindest wenn gerade mal nicht gespielt wird. Dieser beliebte Denkspiel-Klassiker unter den Detektiv-Brettspielen mit Karten, Figuren, Spielbrett Block usw. benötigt Ermittlungsgeschick. Nutzern gefällt die Verarbeitung dieser Special Edition und das einfache Spielprinzip. Abzüge gibt es hingegen, weil das Spiel nicht unter drei Personen gespielt werden kann.

7. Hans im Glück 48183 – Stone Age, Strategiespiel: Dieses taktische Spiel zum logischen Denken für Jugendliche wurde bereits zum „Spiel des Jahres“ nominiert und entlockt Kunden unter anderem aufgrund folgender Vorteile gute Rezensionen hervor: Spannung und gute Kombination der zugrunde liegenden Elemente, u. a. Karten, Ernährung, Arbeiter sowie ein flüssiger Spielverlauf.

8. Kosmos 6903730 – Herr der Ringe – Abenteuer in Mittelerde: Und noch ein Spielklassiker unter den Brettspielen inklusive Karten, Marker, Figuren u. a. zur Förderung von Taktik und Denken. Nutzer geben an, dass dieses Brettspiel dem Spiel „Arkham Horror“ ähnelt, aber besser ist. Allerdings wird erwähnt, dass die Variante „Der Ringkrieg“, ebenfalls aus der Herr der Ringe-Reihe, mehr zu empfehlen sei.

9. Ravensburger 23063 – Nanu – Mitbringspiel: Laut Hersteller soll dieses Denkspiel aus Karton die Konzentration fördern und kann von zwei, drei oder vier Kindern und oder erwachsenen Personen gespielt werden. Käufer loben den fairen Preis und den stabilen Eindruck dieses Spaß bringenden Merkspiels, welches einen farbigen Würfel, 24 Bildbrettchen und fünf farbige Spieldosen, unter denen die Motivkarten versteckt werden, beinhaltet.

10. KOSMOS 6983480 – Drachenreiter: Dieses Brettspiel mit Lernfunktion ist nicht für Kinder unter vier Jahren geeignet und basiert auf der Geschichte des Drachen Lung, dem Jungen Ben, dem Kobold Schwefelfell und dem Homunkulus, die sich auf der Reise zum Himmel befinden. Das Spiel zum Denken kommt mit fünf Figuren, einem Spielplan, zwei Würfeln und 12 Spielchips daher. Vielen Spielern gefällt dieses Spiel, empfehlen aber, dass man zuvor das Buch gelesen haben sollte. Nicht so gut kann die Strategie punkten, da diese laut Kundenmeinung leicht zu durchschauen sei.