Beste Bartschneider im Vergleich: Test – Grundig, Panasonic, Remington & Co

Welche der besten Bartschneider können im Vergleich laut Kundenmeinungen überzeugen? Der Test von Geräten von Grundig, Panasonic, Remington und anderen.

Rasierer, Bartschneider und Haartrimmer gibt es wie Sand am Meer. Da gilt es bei der Kaufentscheidung, trotz Baartstoppeln bzw. „Gesichtskleid“ einen kühlen Kopf zu bewahren.

Um den Entscheidungsprozess für den richtigen Haarentferner zu vereinfachen, haben wir gute bis sehr gute Kundenmeinungen und einen Testbericht unter unsere Lupe genommen. Los geht es mit der informativen Top 10-Liste der besten Bartschneider.

Bartschneider im Vergleich

1. Panasonic ER-1611 Profi-Haarschneidemaschine: Dieser ergonomische, mit einem Linearmotor inklusive 10.000 Schwingungen pro Minute ausgestattete Bartschneider, darf sich über zahlreiche positive Käufereinschätzungen freuen. Die guten Test-Urteile basieren unter anderem auf einem überzeugenden Handling, einer simplen Reinigung und einer guten Funktionalität.

2. Remington MB320C Bartschneider-Set: Warum sollten wir diesen per Akku oder Netz zu betreibenden Rasierer mit Keramikklingen für neun Haarlängen in unsere Bartschneider-Bestenliste integrieren? Weil er benutzerfreundlich zu bedienen ist, das Rasieren ohne Ziepen bzw. schmerzfrei erfolgt und dieses Modell auch in puncto Design punkten kann.

3. Grundig MC 3140 Haar- und Bartschneider: Laut viel versprechender Kundenrezension glänzt dieser Bartschneider inklusive zwei Kamm-Aufsätzen sowie Teleskop-Kammsystem mit diesen Highlights im Praxistest: eine gute Handhabung, eine stimmige Rasur mit überzeugendem Ergebnis und eine praktische Verstellung der Schnittlänge per Drehkopf.

4. Philips QC5380/80 Haarschneider Power Pro: Dieser Bartschneider in silber-schwarzem Design und zwölf Längeneinstellungen punktet allen voran mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Zufriedene Nutzer loben darüber hinaus das gute Handling dank leicht gebogener Form sowie die zweckmäßige, strukturierte Aufbewahrungstasche.

5. Remington PG400 Bartschneider-Set: Welche Produkt-Highlights sprechen für diesen „7 in 1“-Rasierer mit Nanosilber-Scherkopf und Titan beschichteter Schneidklinge? Eine gute Eignung zur Rasur des gesamten Körpers, zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten und das leise Betriebsgeräusch während der Haarentfernung.

6. Philips Beard Trimmer 9000: Von der Redaktion von „Technik zu Hause“ sahnte dieser Bartschneider im Einzeltest 10/2013 die erfreuliche Test-Note „sehr gut“ ab. Nicht zuletzt wegen der integrierten Lasertechnologie, welche ein präzises Styling ermöglicht und der simplen Haarentfernung auch an schwierig zugänglichen Stellen.

7. Philips QG3340/16 Multigroom-Set: Warum sollten wir diesen Detail-Rasierer für einen „3-Tage-Bart“-Look inklusive Bartkammaufsatz und Co. in unseren Bartschneider-Test integrieren? Weil zufriedene Männer das überzeugende Schnittergebnis und das mitgelieferte, zahlreiche Zubehör loben und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis als fair bewertet wird.

8. Braun Series 7 BT7050 Bart und Haarschneider: Dieser vollständig zu reinigende, Wasser gegenüber unemepfindliche Bartschneider inklusive Präzisionstrimmer und zwei Aufsätzen darf sich ebenfalls über gute Käuferrezensionen freuen. Diese basieren auf einer benutzerfreundlicher Rasur ohne Ziepen, einem überzeugenden da gleichmäßigen Rasurergebnis und einem guten Handling.

9. Philips Bartschneider QT 4022/32: Laut Aussage zufriedener Nutzer punktet dieser Rasierer mit 20 Längeneinstellungen inklusive Reinigungsbürste, der laut Hersteller eine diamantartige, sehr lange scharf bleibende Karbonklinge besitzt, mit diesen Produktkriterien im heimischen Badezimmer-Test: ein ansprechendes Design, eine hochwertige Verarbeitung und eine überzeugende Funktionalität. Ein sonst zufriedener Kunde kritisiert, dass dieser Rasierer aufgrund der Form leicht weg rollt, wenn man ihn nicht exakt auf die beiden rutschfesten Kunstoffnoppen legt.

10. Remington MB4030 Bartschneider Contour: Warum sollte dieser Rasierer mit Keramik beschichteter Klinge Bestandteil unseres Bartschneider-Vergleichs sein? Weil seine Funktionalität in puncto Rasurergebnis punkten kann, ein Mini-Trimmer vorhanden ist und die kompakte Form gut in der rasierenden Hand liegt.