Beste Notizbücher im Vergleich: Leuchtturm, Avery Zweckform & Co / Meinungen

Wir haben Notizbuch-Testberichte und viel versprechende Käufereinschätzungen zu Papierqualität & Co miteinander verglichen und stellen unsere Rückschlüsse in der Top 10-Liste „Notizbücher Leuchtturm, Avery Zweckform & Co“ vor.

Auch wenn im Zeitalter von Netbook, Tablet und Co. die Nachfrage an Notizbüchern abgenommen hat, sind kleine Hefte für Notizen „to go“ bei vielen Personen dennoch sehr beliebt.

Notizbücher – Der Vergleich

1. Leuchtturm1917 Notizbuch Medium: Dieses A 5-Notizbuch (A5) in schwarzer Optik mit 185 nummerierten Seiten, Inhaltsverzeichnis, Verschlussgummi und Lesezeichen darf sich über viele positive Käuferrezensionen freuen. Diese basieren unter anderem auf einer hochwertigen Qualität des Papiers und der Hülle samt Zubehör, so dass es weiterempfohlen wird.

2. NoteBook „Für meine Gedanken“: Laut Aussage zufriedener Kunden glänzt dieses große Einschreibbuch in gebundener Ausgabe mit folgenden Highlights im Praxistext: ein ansprechendes Design, ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und eine hochwertige Verarbeitung.

3. Paperblanks Safawidische Bindekunst: Warum sollte dieses linierte Buch im persisch-safawidischen Stil mit 144 Seiten, Faltinnentasche und Klappumschlag inklusive Magnetverschluss nicht in unserem Notizbuch-Test fehlen? Weil Nutzer die schöne Optik, die praktische Größe für Notizen unterwegs und die handschmeichelnde Oberfläche loben.

4. Sigel Conceptum: Von den Testern von „Land der Berge“ sahnte dieses Notizbuch, welches von Jette Joop designt wurde, in der Ausgabe 03/2012 eine positive Bewertung ab. Diese bezieht sich auf die schöne Optik, die zahlreichen Extras und die hochwertige Qualität.

5. Alpha-Edition Antique: Dieses linierte Notizbuch mit Hardcover, Leseband und 172 Seiten ist in zwölf verschiedenen Designs erhältlich. Schreibwütige Kunden gefallen die schön gestaltete Oberfläche samt antiker Motive und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis im Praxistest.

6. Sigel CO111 CONCEPTUM: Und welche Highlights sprechen für dieses schwarze Notizbuch mit karierten A4-Blättern und Hardcover? Zufriedene Kunden loben die Extras wie Stiftschlaufe, Inhaltsverzeichnis, zweifache Lesebänder, Falttasche und Co. sowie die Qualität des Einbands bei überzeugender Funktionalität.

7. Idena Notizbuch: Laut positiver Käufereinschätzung glänzt dieses schwarze A5- Notizbuch mit karierten Blättern und 192 Seiten für Notizen und Co. mit diesen Produktmerkmalen im Praxistest: ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis, ein hochwertiges Hardcover und eine ausreichend dicke Papierstärke. Eine sonst zufriedene Kundin kritisiert allerdings, dass die Blätter eher beige anstatt weiß sind und das Gummiband etwas fester sitzen könnte.

8. diigo.com Online-Notizbuch: Von der Redaktion von „Macup“ sahnte dieses Online-Notizbuch im Heft 01/2009 den dritten Platz bei einem guten Test-Urteil von 80 Prozent ab. Gelobt wurden die Anwendungsbereiche wie Markieren, Notizen und Bookmarks sowie die umfangreiche Lesezeichenleiste für Firefox.

9. Alpha-Edition Notizbuch Metallic Ornament: Warum sollten wie dieses Buch mit besonders gestaltetem Hardcover, Leseband und linierten Blättern in unsere Notizbuch-Bestenliste integrieren? Weil es hochwertig verarbeitet ist, das edel glänzende Design überzeugt und das Buch gut in der Hand liegt.

10. Notebook Notizbuch Vintage Vogelkäfig: Dieses A5-Notizbuch mit festem Einband überzeugt schreibende Käufer allen voran mit einem schönen Design und einer hochwertigen Verarbeitung. Grund für uns, auch dieses Heft im Vintage-Look mit Eiffelturm in unserem Notizbuch-Test zu nennen.