Campingurlaub: Länder & Ziele

Campingurlaub steht bei vielen Reiselustigen hoch im Kurs. Die Gründe sind vielfältig. Zum einen ist man nicht ortsgebunden und damit sehr felxibel. Zum anderen muss man keine teuren Hotels bezahlen. Fragt sich nur: Wo soll man denn nun Camping machen? Welche Länder sind besonders beliebt?

Das Portal camping-blogger.de hat eine Top 10 Liste der beliebtesten Länder für Camping-Urlaub im Jahr 2010 veröffentlicht. Woher die Liste stammt? Aus User-Anfragen auf die Camping-Website rentocamp.de. Und die ist ja eben auf Campingfragen spezialisiert, so dass man davon ausgehen darf, dass die Liste vergleichsweise repräsentative Daten enthält.

1. Italien
2. Deutschland
3. Frankreich
4. Niederlande
5. Spanien
6. Schweiz
7. Kroatien
8. Österreich
9. Großbritannien
10. Griechenland

Für viele Camper mag dies dennoch nur interessant, aber nicht unbedingt wichtig sein, weil sie sich wohl kaum nach der Popularität mit ihren Zielen richten werden. Aber vielleicht ist es ja für 2011 ein Anreiz, antizyklisch zu handeln und nicht hinzufahren, wo alle hinfahren…

Ein Gedanke zu „Campingurlaub: Länder & Ziele“

  1. also ich fahr mit meiner familie immer gerne nach italien zum campen. obwohl es schon echt ein bisschen sehr überrannt da ist, wenn man in der saison hinfährt..

Kommentare sind geschlossen.