Dampfgarer Testsieger & mehr von Stiftung Warentest u.a.

Im Vergleich mit Garen auf der Herdplatte oder im Ofen bestechen innovative Dampfgargeräte durch eine besonders vitaminschonende und geschmackserhaltende Zubereitung. Das Angebot an Geräten mit Dampffunktion ist mittlerweile groß: neben bekannten Modellen von Siemens, Moulinex, Kenwood, AEG, Tefal, Miele und Braun sind auch günstigere Dampfgarer, zum Beispiel von Tchibo, erhältlich.

Um die Kaufentscheidung zu vereinfachen, haben wir die besten Geräte und Testsieger anhand der Testberichte von Stiftung Warentest und Co. verglichen und im Rahmen der produkttypischen Merkmale wie Leistung, Fassungs-Vermögung und der Anzahl der Dampfgar-Gefäße in unserer Top 10 Liste anschaulich zusammengefasst.

Top 10 Liste Dampfgarer: Test & Vergleich, Testsieger, Stiftung Warentest usw. (Stand 2010)

Platz 1 – Kenwood Dampfgarer FS560: Der Dampfgarer Testsieger vom Testmagazin im Heft 08/2008 mit 3 Gargefäßen, einer Leistung von 900 Watt und einem 1,2 Liter-Tank glänzt mit überzeugenden 89,3% auf Platz 1. Bei der Redaktion von Stiftung Warentest reichte es dennoch nur für das Testurteil 2,7 in der Ausgabe Januar 2007 für diesen Dampfgarer mit 99 min-Timer, Reisgefäß und Saftbehälter, obwohl der Energieverbrauch im Einzeltest mit „sehr gut“ (1,4) und die Sicherheit mit 1,9 benotet wurde.

Platz 2 – Philips HD 9140: Dieser 9 Liter-Dampfgarer erzielte als Testsieger vom „Guten Rat“ die Benotung 1,0, sprich „sehr gut“ u. a. aufgrund Antirutsch-Füßen, isolierten Griffflächen, einer Entkalkungsanzeige sowie 3 Dampfgargefäßen und Reisschale (12/2009). Ebenfalls konnte die Aromaverstärkung dieses spülmaschinengeeigneten Gerätes mit den Maßen 31,2 x 45 x 22,7 cm punkten.

Platz 3 – Tefal Vitacuisine VS4001: Folgende Produktmerkmale sind mit in das Endergebnis 88,9 % vom Testmagazin (August 2008) eingeflossen: eine Warmhaltefunktion, Timer, eine externe Wasser-Einfüllung, 2 Garkörbe aus Edelstahl (2,5 Liter) und praktische Wärmeschutz-Griffe. Im Gegensatz dazu sprach sich der „gute Rat“ für sehr gute 1,5 in der Ausgabe 12/2009 für dieses leistungsstarke Modell (2000 Watt) mit Antihaftbeschichtung aus.

Platz 4 – Rommelsbacher DGS 800: Der „DGS 800“ von Rommelsbacher mit Extrareisschale, Saftauffang-Behälter, turboschneller Dampf-Funktion sowie LCD Display erhielt vom Testmagazin in der Ausgabe 08/2008 gute 83,1 Prozent. Neben den Maßen 27 x 22 x 40 cm und satten neun Liter kommt dieses Gerät im Dampfgar-Vergleich mit einer Kontroll-Leuchtfunktion, einem Akustik-Signal und einer Warmhalte-Funktion daher.

Platz 5 – Elta DA 200: Dieser Preis-Leistungs-Sieger (9,5 Liter) vom ETM Testmagazin (08/2010) mit einer vergleichsweise milden Leistung von 650 Watt, 3 Dampfgargefäßen, einer automatischen Abschalt-Funktion und Timer ergatterte 83,2 Prozent im Dampfgarer Vergleich. Zusätzlich gibt’s noch eine Wasserstands-Anzeige, eine Signalfunktion und eine Kontroll-Lampe.

Platz 6 – Kenwood FS620: Der sich selbstreinigende, leistungsstarke (2000 Watt) Dampfgarer von Kenwood mit Aufwärmfunktion und 12 Liter-Befüllung erzielte die erfreuliche Note von 2,0 (gut) in der Ausgabe 12/2009 des Magazins „Guter Rat“. Dieses Gerät wiegt 3,6 kg und punktet weiterhin mit einem flexiblen Wassertank, 3 Dampfgar-Gefäßen und einer mitgelieferten Extra-Schale für Reis.

Platz 7 – Steba Dampfgarer DG 1: In der Ausgabe 08/2008 vom Testmagazin gab es folgende Bewertungen für dieses Dampfgargefäß mit 8 Litern, 8 Programmen und Extra-Wasserbefüllung: Das Testurteil von 80,2 Prozent basiert u. a. auf den Faktoren Antihaftbeschichtung, 60-Min-Timer, eine Leistung von 800 Watt, einer Kontroll-Beleuchtung, einer Vorprogrammierung sowie einer benutzerfreundlichen Saftauffangschale.

Platz 8 – Braun MultiGourmet FS 20: Guter Rat verteilte im Heft 12/2009 zwar nur die befriedigende Test-Note 3,0 für dieses spülmaschinengeeignete Dampfgargerät mit 6 Litern im Dampfgarer Vergleich, aber Stiftung Warentest konterte mit überzeugenden 2,3 in der Ausgabe 01/2007 trotz einer nur befriedigenden Sicherheitsbenotung. Für den Stromverbrauch gab es hingegen eine sehr gute Bewertung. Das Testmagazin verteilte im August 2008 stolze 86,3% für dieses Dampfgargerät mit 850 Watt, einer 2 Liter-Reisschale, einer praktischen Kabel-Aufwicklung sowie einem dunklen Gefäß für intensiv abfärbende Speisen wie Curcuma oder Rote Beete.

Platz 9 – Gastroback Design Dampfgarer 42510: Das Testmagazin beurteilte diesen 9 Liter-Design-Dampf-Garer mit LCD Display, milden 650 Watt und drei Dampfgarbehältern mit 84,6% (12/2009), während Stiftung Warentest nur eine befriedigende Testnote von 3,4 aussprach (01/2007). „Guter Rat“ (08/2008) konterte mit dem sehr guten Urteil von 1,5 für dieses Modell mit den Abmessungen 34 x 25,2 x 39,6 und einem benutzerfreundlichen Warmhaltemechanismus.

Platz 10 – Tefal VC 1002 Ultra Compact Dampfgarer: Die Kundenrezensionen von Amazon für diesen 2,9 kg schweren Dampfgarer mit den Abmessungen 28 x 28 x 23 cm und drei Gareinsätzen von Tefal sehen wie folgt aus: Während nur dreimal 1 Stern, zweimal 2 Sterne und achtmal 3 Sterne abgegeben haben, gab es 12 mal 4 Sterne und 33 mal die maximalen 5 Sterne (Stand 12/2010).

Ein Gedanke zu „Dampfgarer Testsieger & mehr von Stiftung Warentest u.a.“

  1. ist nun eigentlich dampf garer essen gesünder als im topf auf herkömmliche art undweise gekochtes? oder ist der effekt eher optischer natur, also dass zum beipsiel das gemüse seine natürlich farbe behält??

Kommentare sind geschlossen.