Die besten Brettspiele für Senioren: welches sind die beliebtesten und trainieren das Gedächtnis?

Egal ob innerhalb generationsübergreifenden Familien oder in Senioren-Einrichtungen bzw. Altersheimen: Brettspiele zum Denken und zur Förderung bzw. Aufrechterhaltung des Gedächtnis stellen sinnvolle Beschäftigungen dar. Beim Kauf sollte im Vordergrund stehen, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmig ist und ob die Aufmachung auch wirklich für Senioren geeignet ist.

Wir haben Kundenbewertungen und Testberichten unter die Lupe genommen und die Spiele in unsere Bestenliste integriert, die gute Rezensionen bekommen haben. Los geht es mit unserer Top 10-Übersicht „die besten Brettspiele für Senioren – welches sind die beliebtesten und trainieren das Gedächtnis?“.

Brettspiele für Senioren – Übersicht der beliebtesten

1. Schmidt Spiele 49014 – Qwirkle, Legespiel – Spiel des Jahres 2011: Obwohl dieses Brettspiel laut Hersteller bereits für Kinder ab sechs Jahren geeignet, geben Kunden an, dass es auch für Erwachsene bzw. ältere Personen empfehlenswert und leicht zu lernen ist. Dieses strategische und taktische Spiel aus Karton inklusive großer Spielsteine aus Holz soll die Konzentration fördern und kann von zwei bis vier Fans von Brettspielen gespielt werden.

2. Codes – World Edition: Dieses Spiel wurde als unterhaltsames Gehirntraining zum „Spiel des Jahres 2011″ nominiert und soll Denken, Wissen und Spielspaß kombinieren. Auch Faktoren wie logisches Denken, Allgemeinwissen und Kreativität kommen laut Hersteller nicht zu kurz. Kunden geben an, dass dieses Spiel mit Drehscheiben-System einen Lerneffekt besitzt und für Kinder und Erwachsene geeignet ist.

3. Gedächtnistraining für Senioren: Da es sich um große Karten mit 50 Trainingseinheiten handelt, können auch Personen mit eingeschränkter Sichtfunktion mitspielen. Zufriedene Käufer betonen weiterhin, dass dieses Denk-Spiel ideal auf Reisen ist und von Senioren allein oder in der Gruppe gespielt werden kann. Auch Personen mit Demenz können laut Kundenmeinung mit ins Spiel einbezogen werden und das Gehirn trainieren.

4. Spiele 51252 Penta – Metalldose: Während das Spielprinzip dieses Kobelspiels zum Puzzeln inklusive bunter Spielplättchen bei Spielfreaks gut ankommt, kritisieren diese auch, dass die Metalldose zwar qualitativ hochwertig ist, dies allerdings nichts auf die Spielkarten übertragbar ist. Bei diesem Denkspiel handelt es sich übrigens um ein Spiel für Alleinspieler.

5. Schmidt Spiele 49085 – Classic Line: Mensch ärgere Dich nicht mit extragroßen Spielfiguren: Der Klassiker, den vermutlich jeder schon einmal gespielt hat kommt in diesem Fall in seniorengerechter Variante daher. Aufgrund der großen Figuren ist dieses Brettspiel gleichermaßen für Kinder und ältere Personen empfehlenswert und sogar auch bei Demenzerkrankungen geeignet. Auch wenn hier Glück im Vordergrund steht, muss die gewürfelte Zahl auf dem Brett umgesetzt werden. Kunden bestätigen, dass dieses Spiel für ältere Leute auch bei Demenz geeignet ist.

6. Schmidt Spiele 49217 Classic Line: Diese Version des bekannten Spiels Brettspiels Halma mit großen Spielfiguren sollte in unserem Gedächnisspiele-Vergleich für Senioren nicht fehlen, da es laut Kundenrezension sowohl stabil gefertigt wurde und die großen Figuren gut zu händeln sind. Bei diesem Brettspiel liegt der Faktor „Taktik“ klar im Vordergrund.

7. Selecta 9001 – Damals & Heute Nobile: Laut Beschreibung soll dieses Denk-Spiel in Memory-Aufmachung für ein bis vier Spieler die Sprache, die Kreativität sowie das Gedächtnis trainieren und Kunden gefällt, dass die Abbildungen seniorengerecht groß sind und auch die Qualität überzeugt.

8. Schmidt Spiele 49083 Classic Line: Und noch ein bzw. zwei Klassiker, nämlich Mühle und Dame, die für ältere Personen dank vergrößerter Spielfiguren geeignet sind. Käufer geben an, dass dieses Gedächnis-Brettspiel zur Förderung von Taktik und Zuordnung ansprechend designt ist, eine überzeugende Qualität besitzt und gut für Hände von Senioren geeignet ist. Kunden gefällt weiterhin, dass dieses Spiel auch für Kinder empfehlenswert ist.

9. Das Vielspiel (Spiel): Dieses altersgerechte, bunt gestaltete Denk-Spiel bzw. Gedächtnis-Spiel besticht mit einem Variantenreichtum und soll Hersteller geistige Funktionen von Senioren über eine Aktivierung der Gehirnhälften fördern. Angehörige von Senioren bemängeln jedoch, dass der Spielablauf aufgrund der Varianten irritierend ist, allerdings punktet die Tatsache, dass dieses Spiel auf Wunsch mit Bewegung kombiniert werden kann.

10. Ravensburger 26496 – Fits: Laut Hersteller soll dieses Karten-Gesellschaftsspiel (1 bis 4 Spieler) von Ravensburger die Konzentration und das Denkvermögen fördern. Während die Faktoren Preis-Leistungs-Verhältnis und Eignung für das Zusammenspiel verschiedener Altersklassen Nutzern gefallen, kritisieren diese die Qualität der Spielkarten. Dennoch ist es für Familien dank Spaßfaktor durchaus empfehlenswert.