Fahrradcomputer: die besten im Vergleich

Wir haben Testurteile mit Käufermeinungen verglichen und möchten unsere Rückschlüsse in der folgenden, informativen Übersicht „Fahrrad-Computer: die besten im Vergleich“ kaufinteressierten Radlern vorstellen.

Digitale Fahrrad-Tachos – Kundenmeinungen

Für Sportler oder Fahrradfahrer, die mit dem Drahtesel auf Reisen gehen, bieten Tachos praktische Funktionen wie Temperaturanzeige, Stopfunktion oder Kilometer-Wiedergabe. Wichtig beim Kauf sind u. a. eine einfache Bedienung und ein stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Für wetterfeste Biker sollte der Tacho zusätzlich wasserresistent sein.

Fahrrad-Computer – Der Vergleich

1. O-Synce MINIfree Fahrradcomputer: Laut Kundenmeinung glänzt dieser Funk-Tacho inklusive acht Funktionen mit einer leichten Befestigung am Fahrrad, Funktionsstärke und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Grund für uns, diesen Tacho fürs Fahrrad in unsere Computer-Top 10-Liste aufzunehmen.

2. Sigma Sport Radcomputer BC1609: Welche Kriterien sprechen für diesen nicht ganz preiswerten Fahrrad-Tacho mit vergleichsweise großer Anzeige? Laut Einschätzung fahrradfahrender Käufer besticht dieser Fahrrad-Computer mit dem großen Display, einer überzeugenden Kontrasteinstellung und mit einem qualitativ hochwertigen Material.

3. Sigma Sport Fahrrad Computer BC 509: Und warum sollte dieser mehrsprachige Fahrrad-Computer im schwarzen Design inklusive Stopfunktion und Anzeige der gesamten Kilometer nicht in unserem Tacho-Test fehlen? Weil er kinderleicht zu installieren ist, zuverlässig funktioniert und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt.

4. Prophete Profex Fahrrad- Computer: Dieser CE-geprüfte Fahrrad-Computer in silberner Farbwahl inklusive doppeltem Display punktet im Praxistest mit einer erprobten Benutzerfreundlichkeit, einem guten Display und einer einfachen Installation.

5. VDO Cyclecomputing MC 2.0 WL: Laut Testbericht von „RennRad“ hat dieser Tacho den Titel des stolzen Testsiegers im Heft 04/2012 verdient. Insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis konnte die Tester überzeugen. Die Redaktion von „aktiv Radfahren“ konterte mit dem ersten Platz in der Ausgabe 03/2012. Grund für uns, auch diesen Tacho in unseren Fahrrad-Computer -Vergleich zu integrieren.

6. Mio Cyclo 105 HC: Von der Redaktion von „bike“ ergatterte dieser wasserresistente Computer fürs Fahrrad die erfreuliche Test-Note „sehr gut“ und den 3. Platz in der Ausgabe 02/2013. Besonders das stimmige Preis-Leistungs-Verhältnis gefiel den Testern. Grund für uns auch diesen Tacho in unseren Fahrrad-Computer -Test zu integrieren.

7. Sigma Sport BC 2209 Targa: Und warum sollten wir diesen Fahrrad-Tacho in unsere Fahrrad-Computer-Bestenliste integrieren? Weil er vom Testteam von „RennRad“ wie folgt in der Heftnummer 04/2012 benotet wurde: den zweiten Platz aufgrund eines überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis und stimmigen Grundfunktionen. „MountainBIKE“ verteilte im Test 08/2011, u. a. wegen eines überzeugenden Menüs, den Titel „Testsieger“ unter sieben getesteten Tachos.

8. Bryton Rider 40: Die Tester von „bike“ prüften diesen Tacho auf Herz und Nieren und bewerteten dieses ausstattungsstarke Modell in der Ausgabe 02/2013 wie folgt: viel bzw. ein vollständiges Zubehör-Set, auch wenn die Auswertung der Trainingsdaten nur im Internet möglich ist. Dennoch gab es den dritten von insgesamt acht Plätzen mit der Test-Note „sehr gut“.

9. Pro Bikegear Digi 5ive Wired: Warum sollten wir diesen Tacho in unsere Fahrradcomputer-Top 10-Liste aufnehmen? Weil er von der Redaktion von „MountainBIKE“ (04/2013) als Testsieger ausgezeichnet wurde. Die positive Bewertung basiert nicht zuletzt auf einer simplen Bedienung bei sechs Funktionen.

10. Prophete Profex Dalmatiner Kinder Fahrradcomputer: Für Kinderräder könnte dieser Tacho mit zehn Funktionen, Stopfunktion und mitgelieferter Befestigung die richtige Wahl sein. Ein Kunde lobt die gute Funktion und empfiehlt ihn anderen kleinen Radlern weiter, obwohl er angibt, besser die Kabelbinder zu ersetzen.