Handytarif-Vergleich: Top Anbieter für Handyverträge

Der Handytarife-Vergleich zeigt Anbieter wie O2, Klarmobil, 1&1, Base, Telekom und andere in der Top-Liste samt ihren Flatrate-Angeboten.

Es gibt fast keinen Markt, der so unübersichtlich erscheint wie das Angebot von Handy-Verträgen. Jeder Anbieter wirbt mit unschlagbaren Tarifen und Flatrates, so dass man ganz genau hinschauen muss, welches Angebot nun auch tatsächlich das beste ist bzw. das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Smartphone-Nutzer, die ihr mobiles Telefon permanent für Anrufe, SMS und das mobile Internet nutzen möchten, sollten auf jeden Fall einen Vertag mit Flatrates dieser drei Bereiche wählen. Ansonsten gilt: schauen, welche Netze die Personen haben, die man am häufigsten anruft. Denn oft gibt es kostenfreie Telefonate und Kurzmitteilungen ins eigene Netz. Zusätzlich heisst es überlegen, ob man surfen möchte und falls ja, ob eine gedrosselte Geschwindigkeit ab einem bestimmten Datenvolumen in Frage kommt.

Anbei nun vielversprechende Angebote, die häufig nachgefragt werden und teilweise auch gute Noten in Testberichten ergattert haben. Los geht es mit unserer Bestenliste „Handytarif-Vergleich: die Top 10 Anbieter für Handy-Verträge“ zur Erleichterung der Kaufentscheidung.

Handytarife – Der Vergleich

1. O2 Blue XS: Dieser Mobiltelefon-Vertrag mit 24 Monaten Mindestlaufzeit und kostenfreien O2-Gesprächen klingt laut Herstellerangabe vielversprechend. Bei einer monatlichen Grundgebühr von 9,99 Euro (Stand 06/2012) bekommen Kunden folgende Leistungen: 50 freie SMS, 50 Freiminuten in alle Netze (danach 29 Cent) und einen schnellen Internetnutzung, welcher ab 500 MB gedrosselt wird.

2. Klarmobil Allnet-Spar-Flat: Ein Zweijahres-Vertrag kostet Nutzer 19,85 Euro monatlich plus einmalig 19,95 Euro (Stand 06/2012). In diesem Preis enthalten ist eine Flat für alle Gespräche sowie das mobile Internet. SMS kosten deutschlandweit 9 Cent. Wer seine Nummer bei Vertragswechsel mitnehmen möchten, bekommt laut Anbieter einen zusätzlichen Bonus.

3. 1&1 All-Net-Flat: Dieser Anbieter für Handy-Verträge hat im Mobilfunk-Award 2011 die erfreuliche Auszeichnung „Datentarif des Jahres“ bekommen. Und auch die Redaktion von Tariftipp.de sprach sich in der Kategorie „Vieltelefonierer“ für das Testurteil „sehr gut“ in der Ausgabe April 2011 aus. Sowohl die Internetnutzung, Anrufe ins Festnetz und in alle deutschen mobilen Netze sind kostenfrei. Darüber hinaus fallen für SMS 19,9 Cent an und es gibt zusätzlich kostenpflichtige Auslands-Optionen. Daher möchten wir auch dieses Angebot für 29,99 Euro monatlich in unserem Handytarif-Vergleich listen.

4. Base plus Internet Flat Classic: Und was steckt in diesem Angebot für Handy-Verträge? Nutzer dürfen sich über das kostenfreie Telefonieren ins Netz von E-Plus und Base (alle anderen Anrufe kosten 29 Cent), kostenloses Versenden von SMS in alle deutschen Netze und ungedrosseltes Internetsurfen bis 500 MB für monatlich 21 Euro freuen. Für einen Euro gibt es zusätzlich ein Handy dazu.

5. Flat 4 You: Und diese Produktdetails stecken in diesem Handytarif-Angebot bzw. Smartphone-Tarif: Bei einer monatlichen Gebühr von 29,90 Euro und einer Anschlussgebühr von 29,90 Euro (Stand 06/2012) fallen netzintern (Vodafon-Netz) keine weiteren Kosten für SMS oder Gespräche an. Während Anrufe ins Festnetz 29 Cent kosten sind SMS in andere Netze kostenfrei.

6. Base all in: Für 30 Euro (Stand 06/2012), einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren und einem Anschlusspreis von 24,95 Euro (Stand 06/2012) können Mobiltelefon-Junkies bei Base voll auf ihre Kosten kommen. Das Telefonieren in alle Netze, das Versenden von SMS und das mobile Internet sind all inklusive. Bei Interesse kann man zusätzlich das Android-smartphone Samsung Glaxy S3 für einen entsprechenden Aufpreis mitbestellen.

7. Telekom Flat Smart: Für 29,90 Euro monatlich plus einer einmaligen Gebühr von 29,90 Euro (Stand 06/2012) bekommen mobile Smartphone-Nutzer folgende Vorzüge laut Anbieter: 120 Freiminuten, kostenfreie netzinterne Anrufe, Festnetz und netzexterne Anrufe für 29 Cent pro Minute und kostenfreies Versenden aller Kurzmitteilungen.

8. O2 on Business: Und noch ein Angebot von O2, was sich besonders an Berufstätige, vor allem Selbstständige, wendet: Für 29 Euro pro Monat (Stand 06/2012) und einer Laufzeit von zwei Jahren können Kunden sich über eine Internet-Flatrate und einheitlich kostenfreie Anrufe freuen. Für Kurzmitteilungen fallen allerdings zusätzliche Kosten an.

9. Flat Smart Classic: Bei diesem Anbieter für Handy-Verträge handelt es sich um das Unternehmen mobilcom-debitel, welcher vier Flatrates für insgesamt 29,95 Euro monatlich anbietet (Stand 06/2012). Eine Internetflat, eine Flat ins eigene Netz, eine SMS-Flat bis zu 3000 SMS und 120 kostenfreie Minuten in alle deutschen Netze.

10. O2 Blue S: Für monatlich 24,99 Euro (Stand 06/2012) gibt es folgende Highlights laut Anbieter für Smartphoner: kostenlose Anrufe ins deutsche Festnetz und ins O2-Netz, 100 Freiminuten in andere Netze und kostenfreie 100 SMS. Darüber hinaus ist auch eine Internet-Flatrate enthalten, die ab 300 MB gedrosselt wird.