Heimtrainer Fahrrad Test: Stiftung Warentest Vergleich und gute Hometrainer

Je nach persönlicher Trainings-Vorliebe stellt sich vor dem Kauf eines neuen Heimtrainers die Frage, ob es ein Crosstrainer, bei dem auch die Arme trainiert werden können, oder doch lieber ein Fahrrad Heimtrainer sein soll. Das Angebot dieser Fitnessgeräte für das bequeme Training in den eigenen vier Wänden boomt. Neben dem Klassiker von der Marke Kettler gibt es auch günstigere Hersteller bzw. billige Modelle bei Aldi oder gebrauchte Heimtrainer, die beispielsweise im Internet erworben werden können.

Wir haben die Testberichte der Testsieger und besten Heimtrainer von Stiftung Warentest und Co unter die Lupe genommen und nach kaufrelevanten Produktmerkmalen wie u. a. Sitzkomfort, Programmwahl und Ergometer in unserer Top 10 Liste anschaulich zusammengefasst:

Top 10 Liste Heimtrainer: Test & Vergleich, Testsieger, Stiftung Warentest usw. (Stand 2010)

Platz 1 – Daum Ergo Bike Premium 8: Die Produktmerkmale Trainieren, Handhabung, Technische Prüfung, Sicherheit und Schadstoffe in den Griffen dieses Testsiegers wurden alle von Stiftung Warentest (12/2008) mit gut bewertet und führten zu dem Gesamtergebnis von 2,0. Vom Magazin Konsument (Heft 02/2009) aus Österreich gab es 70%: „Sehr gut“ sei die Belastungsintensität beim Daum Premium 8 regelbar und der Ausstattung fehle es an nichts. Der lediglich durchschnittlichen Sitzkomfort sorgte aber für Abzüge. Dieser als Bester bewertete Heimtrainer besticht weiterhin mit einem höhenverstellbarem Sattel, den Abmessungen 97 x 54 x 125 cm, einer Wirbelstrombremse, einem LCD-Display, einem Tachometer, einer Anzeige des Kalorienverbrauchs, Timer, Handsensoren-Pulsmesser inklusive Ohrclip und Brustgurt sowie einem Ergometer und ist für ein maximales Körpergewicht von 150 kg geeignet.

Platz 2 – Kettler X3: Das Fazit der Konsument-Redaktion: Kaum Schadstoffe in den Griffen und angenehm viele verschiedene Leistungsstufen. Für diesen Hometrainer (100 x 53 x 128 cm) mit Ohrclip, Timer und Brustgurt-Pulsmessung, Ergometer und einem maximalen Körpergewicht von 130 kg gab es 68% in der Ausgabe 02/2009. Dieses Modell mit Magnetbremssystem, einer 10 kg Schwungmasse, 8 Trainingsprogrammen,  einem Geschwindigkeitsmesser, LCD-Anzeige und einer Anzeige des Kalorienverbrauchs bekam von Stiftung Warentest hingegen die gute Testnote 2,1 in der Ausgabe 12/2008.

Platz 3 – Reebok B5.7e: Dieser Heimtrainer mit M-Force Bremssystem, 10 kg Schwungmasse, 12 Programmen fürs Training, 16-stufigem Widerstand, LCD-Anzeige, Anzeige für Kalorienverbrauchs, Pulsmesser, Ergometer, Timer, 150 kg Maximalgewicht, Maßen von 100 x 55 x 148 cm und in Sachen Höhe verstellbarem Sattel ergatterte vom Testmagazin Konsument 66% (02/2009) sowie bei Stiftung Warentest in Heft 12/2008 die gute Note 2,2.  Sehr gute Wartung- und Reinigungseigenschaften sowie gute Trainingsaspekte hoben die Tester von Konsument hervor.

Platz 4 – Kettler RX7: In der Ausgabe 12/2008 von Stiftung Warentest gab es das überzeugende Test-Urteil 2,2 und vom Konsument 66% (02/2009) für diesen Liegerad-Hometrainer von Kettler im Test. Dieses Modell besticht u. a. mit einer Wirbelstrombremse, 48 Programmen fürs Training, Anzeige des Kalorienverbrauchs, 10 kg Schwungmasse, LCD-Anzeige, einem Höchstgewicht von 150 kg, Brustgurt-Pulsmesser, Timer, Geschwindigkeitsmessung sowie den Maßen 150 x 61 x 128 cm.

Platz 5 – Buffalo Montreux: Stiftung Warentest (12/2008) bewertete diesen Heimtrainer mit Magnetbremssystem mit einer Test-Note von 2,2, und der Konsument in der Ausgabe 02/2009 vergab 66% für den Buffalo Hometrainer. Pluspunkte seien guter Sitzkomfort und Ergonomie. Folgende Produktkriterien sind in die Bewertung mit eingeflossen: 11 kg Schwungmasse, 12 Programme fürs Training, Geschwindigkeitsmessung, 16 Stufen Widerstand, LCD-Anzeige, Widergabe des Kalorienverbrauchs, Timer, 150 kg Höchstgewicht des Nutzers plus Pulsmessung via Handsensoren- und auch Brustgurt.

Platz 6 – FINNLO Exum XT: Das Magazin Konsument wertete mit 64% in Heft 02/2009 für den Hometrainer „FINNLO Exum XT“ mit Magnetbremssystem, 10 kg Schwungmasse, 32 Stufen Widerstand, 17 Programmen fürs Training,  LCD-Display, Timer, Anzeige des Kalorienverbrauchs, Pulsmessung, 150 kg Höchstgewicht, 110 x 55 x 129 cm Ausmaßen und maximal 400 Watt Leistung. Das Fazit der Redaktion: eine sehr gute Bewertung für die Genauigkeit der Trittfrequenz-Anzeige und eine ordentliche Pulsmessung per Ohrclip. Stiftung Warentest (12/2008) konterte mit der Testnote 2,3, also „gut“.

Platz 7 – Life Fitness C1 Advanced: Der Hometrainer Life Fitness C1 Advanced erzielte von Stiftung Warentest in der Ausgabe 12/2008 ein Test-Ergebnis von immerhin 2,6 u.a. aufgrund seiner verbauten Wirbelstrombremse, einem 20 Stufen Widerstand, LCD-Anzeige,  Timer, 15 Programmen, Kalorienverbrauch-Display, Pulsmesser, 135 kg Maximalgewicht sowie Gerätemaßen von 1,14 x 0,68 x 1,43 Meter. Sehr gut schnitt das Gerät in Sachen Schadstoffprüfung der Handgriffe ab.

Platz 8 – Life Fitness C1 Basic: Das Test-Team vom österreichischen Magazin Konsument bewertete diesen Heimtrainer mit 5 Programmen, 20-stufigem Widerstand, Wirbelstrombremse, Kalorienverbrauch-Display auf der LCD-Anzeige, Pulsmesser, Timer, 135 Kilogramm Höchstgewicht und Maßen von 114 x 69 x 142 cm mit 58% in der Ausgabe 02/2009.

Platz 9 – Kettler Heimtrainer PASO 109: Im Rahmen der Kundenrezensionen von Amazon gab es für diesen Heimtrainer Paso 109, der besonders leise sein soll, eine Anzeige des Kalorieverbrauch sowie Pulsmessung ermöglicht folgende Bewertungen (Stand 11/2010): 5 Sternen, also die Höchstnote, gab es 11 Mal, weiterhin erhielt der Kettler Hometrainer viermal 4 sowie einmal 2 Sterne. Allerdings kam in den Bewertungen auch zur Sprache, dass der Sitzkomfort des PASO 109 mit längerer Nutzungsdauer abnehme.

Platz 10 – Ultrafit Heimtrainer Ergometer Racer 600: Die Kunden von Amazon benoteten Heimtrainer neunmal mit der Höchstpunktzahl 5 Sterne, viermal mit 4 Sternen, zweimal mit 3 Sternen und zweimal mit 2 Sternen (Stand 11/2010). Gelobt wurden u.a. dessen gelungener Komfort beim Sitzen, außerdem sei dank unterschiedlicher Programmauswahl recht angenehmes Trainieren möglich. Es ist also für etwas Abwechslung gesorgt.

Ein Gedanke zu „Heimtrainer Fahrrad Test: Stiftung Warentest Vergleich und gute Hometrainer“

  1. kettler kommt ja echt oft vor – wusste gar nicht, dass die auch bei den heimtrainern so bekannt sind. ich hab auch ein fahrrad von denen und bin eigentlich ganz zufrieden damit.

Kommentare sind geschlossen.