Induktionskochfelder im Vergleich

Welche Induktionskochfelder von Unold, Karcher, Miele und Co sind die besten im Vergleich? Der Test für Köche.

Neben Gasherden in moderner Aufmachung, die nicht mehr per Streichholz entflammt werden müssen, liegen Kochfelder mit Induktions-Technologie bei Kochbegeisterten immer mehr im Trend. Das mag nicht zuletzt daran liegen, dass die Hitze individuell und blitzschnell eingestellt bzw. reguliert werden kann und so ein energiesparendes, schnelles Kochen ermöglicht wird.

Wir haben überzeugende Kundenrezensionen mit Testnoten von Stiftung Warentest verglichen und stellen unsere Testergebnisse in der informativen Top Ten-Liste „Induktionskochfelder: die besten im Vergleich“ vor.

Induktionskochfelder – Der Vergleich

1. Doppel Induktionskochfeld Alaska DIC 3400: Dieses 3400 Watt starke Kochfeld mit zwei Heizzonen soll bis zu 60 Prozent schneller als elektrische Kochfelder und genauso schnell wie Gas sein und dabei nur bis zu 50 Prozent der Energie verbrauchen. Zufriedene Kunden bestätigen die schnelle Heizphase und empfehlen dieses Modell anderen Hobbyköchen weiter.

2. Unold 58275 Doppel-Induktionskochplatte: Laut Aussage von kochenden Nutzern besticht dieses Zweier-Induktionsfeld inklusive Überhitzungsschutz und LCD-Display mit einem ansprechenden Design, einer benutzerfreundlichen Bedienung und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

3. Karcher 112693 Induktionsplatte Black Star: Und warum sollte dieses Kochfeld mit Induktions-Technologie nicht in unserem Induktionskochfeld-Test fehlen? Weil Käufern die gleichmäßige Erhitzung auch von größeren Pfannen, die robuste Verarbeitung, die Bedien-Elemente und die schnelle Erwärmung im Praxistest am heimischen Herd gefallen.

4. AEG Electrolux 78001K-MN: Auch dieses Induktionsfeld darf sich über mehrere positive Kundenrezensionen und den stolzen Titel Testsieger bzw. den ersten von 17 Plätzen mit der Testnote 1,9 in der Ausgabe 09/2009 von Stiftung Warentest freuen; unter anderem wegen einer überzeugenden Leistungsstärke und einer zügigen sowie flexiblen Erhitzung. Die kleinste Temperaturstufe wurde von den Testern als vergleichsweise warm eingestuft.

5. Eltac IN 20 Einzelkochplatte Induktion: Diese Single-Induktionsplatte punktet bei einsamen Köchen mit einer guten Funktion, einer geräuscharmen Erhitzung und einer robusten Verarbeitung. Grund für uns, auch dieses Modell in unserer Induktionskochfeld-Bestenliste vorzustellen.

6. AEG HG HK634200X-B: Laut Aussage von kulinarisch begeisterten Käufern glänzt dieses Induktionsfeld inklusive vier Heizzonen mit einer überzeugenden Qualität und einer Einfassung aus Metall. Während ein Kunde kritisiert, dass die Regulierung der Temperatur nicht so gut funktioniert, kommentiert ein anderer, dass man nur einmal tippen muss, um die Hitze bzw. Stufe zu verändern.

7. Miele KM 5945: Von der Redaktion von Stiftung Warentest regnete es das Testurteil 2,1 und den zweiten Platz, entsprechend gut, für dieses Induktionsfeld im Heft 09/2009. Mit in diese erfreuliche Beurteilung eingeflossen sind die leistungsstarke Funktion und der niedrige Energieverbrauch. Kritisiert wurde allerdings, dass Speisen, die laut Anleitung zubereitet wurden, fast angebrannt sind. Daher die Temperatur besser auf eine kleinere Stufe regulieren.

8. Rommelsbacher 3400W Doppelkochtafel-Induktion: Und wieso sollten wir diese Zweier-Kochstelle mit einer Temperaturspanne von 60 bis 240 Grad in unsere Induktions-Kochplatten-Übersicht integrieren? Weil sie bei Kochbegeisterten mit einer durchgehenden Kochplatte, einer einfachen Reinigung und einer praktischen Timer-Funktion punkten kann. Nicht so gut gefällt einem Nutzer die Lautstärke, die er aber auch von anderen Induktionsherden kennt.

9. Unold Elektro Induktionskochplatte 58235: Auch diese Einzel-Induktionsplatte inklusive Timer überzeugt kochende Singles mit einer hochwertigen Material-Verarbeitung, einer benutzerfreundlichen Handhabung und nicht zuletzt mit einem großzügigen Display. Ein Nutzer würde sich jedoch eine weitere Temperaturstufe wünschen.

10. Caso 2215 INNO Slide 2100 Induktionskochfeld: Laut Rezension kochender Kunden punktet dieses Kochfeld mit Induktions-Technologie, Kindersicherung und 2100 Watt Leistungsstärke mit einem edlen Design, einer benutzerfreundlichen Handhabung und einem fairen Preis.