Sommerreifen Test 2011: ADAC, Stiftung Warentest & mehr Testsieger

Wenn es um die Diskussion über die Qualität von Sommer- und Winterreifen geht, leuchtet sicherlich jedem ein, das der Sicherheitsaspekt das wichtigste Kriterium bei der Einschätzung der verschiedenen Reifen-Modelle ist. Daher wird bei einem Sommerreifentest verstärkt das Augenmerk auf das Verhalten bei unterschiedlichen Wetterbedingungen gelegt, allen voran die Testergebnisse bei nasser Fahrbahn. Aber auch Faktoren wie beispielsweise Rollwiderstand und Kraftstoffeinsparung sind nicht unbedeutsam in diesem Zusammenhang.

Wer neue und qualitativ hochwertige Sommerreifen kaufen möchte, sollte unbedingt unseren „Sommerreifen Test 2011: ADAC, Stiftung Warentest & mehr Testsieger“, der auf Daten der wichtigsten Testberichte basiert, lesen. Los geht es mit unserer informativen Top 10 Liste der besten Reifen:

Top 10 Liste Sommerreifen 2011: Test & Vergleich, Testsieger, Stiftung Warentest, ADAC usw.

Platz 1 – Continental PremiumContact 2: Der Sommerreifen Continental PremiumContact (205/55 R 16 91 V) wurde von „ace-online.de“ zum Testsieger gekrönt und darf sich über das Testurteil „sehr empfehlenswert“ im Sommerreifen Test 2011 freuen (142 von 160 möglichen Punkten). Beim trockenen Bremsen gab es sogar die volle Punktzahl.

Platz 2 – Pirelli Cinturto P7: Im Rahmen des Praxistest von ace-online.de erzielte der Sommer-Reifen namens Pirelli Cinturto P7 (205/55 R 16 91 V) das erfreuliche Testergebnis „sehr empfehlenswert“ und wurde mit 136 von 160 Maximalpunkten benotet. Dieses Modell konnte besonders beim Handling auf nasser Strasse punkten.

Platz 3 – Continental ContiPremium Contact 2: Der ADAC prüfte den Sommerreifen Continental ContiPremium Contact 2 auf Herz und Nieren und sprach sich für das Testergebnis „gut“ aus. Insbesondere in Punkto Sicherheit, auch bei nassen Straßenverhältnissen, konnte dieses Modell im Sommerreifentest 2011 überzeugen.

Platz 4 – Uniroyal RainExpert: Der sichere Reifen Uniroyal RainExpert wurde von der Redaktion des ADAC 2011 mit folgenden Unternoten bedacht: Verschleiß: 1,8, Kraftstoff-Verbrauch: 2,2, Komfort sowie Geräusch: 3,2, Verhalten bei trockener Straße: 2,0 und bei nassem Untergrund: 2,1.

Platz 5 – Michelin Energy Saver: Im ADAC Sommerreifen Test ergatterte das Modell Michelin Energy Saver das Testurteil „gut“ und konnte in sämtlichen Sicherheits-Tests 2011 punkten. Für den Unterpunkt „Verschleiß“ gab es sogar die Bewertung „sehr gut“ im Reifen Vergleich.

Platz 6 – Hankook Optimo K715: Der als sehr sicherere eingestufte Sommer-Reifen mit dem Namen Hankook Optimo K715 überzeugte das Testteam u. a. beim Kraftstoff Verbrauch und beim Faktor Verschleiß; für Komfort und Sicherheit gab es allerdings nur befriedigende 3,3 vom ADAC.

Platz 7 – Vredestein Sportrac 3: Das sichere Reifenmodell Vredestein Sportrac 3 mit guten Ergebnissen bei nassem Untergrund wurde im Rahmen des Praxistests 2011 vom ADAC in Kooperation mit Stiftung Warentest mit der Testnote gut beurteilt. In Punkto Verschleiß gab es sogar eine sehr gute Einschätzung, während Komfort und Geräusch nicht hundertprozentig überzeugen konnten (3,5).

Platz 8 – Bridgestone Ecopia EP 150: Der Sommerreifen Bridgestone Ecopia EP 150 mit überzeugender Einschätzung beim Kraftstoffverbrauch und guten Eigenschaften bei Nässe konnte das Testteam vom ADAC in Zusammenarbeit mit Stiftung Warentest überzeugen und lockte den Testern das Urteil gut im Reifentest 2011 heraus.

Platz 9 – Nokian V: Stiftung Warentest und der ADAC bewerteten den Sommerreifen namens Nokian V im Rahmen des Praxistests 2011 mit der Test-Note gut. Unter anderem in Punkto Sicherheitsaspekt und Testergebnis bei Nässe konnte diesen Modell die Tester überzeugen.

Platz 10 – Maloya Lugano: Dem Reifen Maloya Lugano wurde von der ADAC-Redaktion und Stiftung Warentest beim Unterpunkt Verschleiß sehr gute Eigenschaften zugesprochen. Für Lautstärke und Komfort gab es hingegen nur eine ausreichende Beurteilung im Sommerreifen Test 2011.