Standmixer Testsieger & Co: Die besten Standmixer im Test-Vergleich (2011)

Während so genannte Stabmixer bzw. Pürierstäbe für das schnelle Emulgieren oder Vermischen von flüssigen, weichen bis mittelharten Lebensmitteln geeignet sind, sind Standmixer darüber hinaus in der Lage, auch härtere Konsistenzen anzugehen bzw. zu verkleinern. In diesem Zusammenhang ist zum Beispiel die Zubereitung von Crushed Ice für Cocktails zu nennen.

Da von Stiftung Warentest derzeit keine aktuellen Testergebnisse vorliegen, haben wir uns die ebenfalls aussagekräftigen Testberichte von Redaktionen wie dem Testmagazin angeschaut und stellen die besten standfesten Mixer in unserer Übersicht der Standmixer Testsieger & Co vor, um die Kaufentscheidung für Interessierte zu erleichtern:

Top 10 Liste Standmixer: Test & Vergleich, Testsieger usw.

Platz 1 – KitchenAid Artisan Standmixer Empire Rot: Der 550 Watt leistungsstarke rote Standmixer „KitchenAid Artisan Standmixer Empire“ mit Überhitzungsschutz, den Maßen 38,6 mal 18,5 mal 23 Zentimetern, einem Clean-Touch-Bedienfeld sowie Ice Crusher-Mechanismus erreichte im Praxistest 01/2011 des Testmagazins in der Kategorie „Smoothie Maker“ das Testurteil 93,7 Prozent und wurde zum glücklichen Testsieger gekrönt.

Platz 2 – Philips Robust HR2181: Im Standmixer Vergleich konnte das 850 Watt-Modell namens Philips Robust HR2181 inklusive Turbo-Taste, fünf Stufen, Zweiklingen-Schneidesystem und einer maximalen Drehzahl von 11000 Umdrehungen pro Minute der Redaktion vom Testmagazin im Heft 01/2011 beachtliche 92,1 von 100 Punkten entlocken.

Platz 3 – Gastroback Design Mixer Advanced Pro: Der dreistufige standfeste Mixer Gastroback Design Mixer Advanced Pro hat ein Gewicht von 5100 Gramm und besticht u. a. mit beleuchteten Sensor-Tasten, einem Edelstahl-Gehäuse, einer Leistung von 1500 Watt und maximalen 5500 Umdrehungen pro Minute. Dafür gab es vom Emporio Testmagazin in der Ausgabe 01/2009 91,1% im Stand-Mixer Vergleich.

Platz 4 – Kenwood kMix Standmixer BLX 51: Das Testmagazin sprach sich in der Ausgabe 01/2009 für das Testurteil von 89,4 Prozentpunkten für den roten, gesicherten Standmixer Kenwood kMix Standmixer BLX 51 aus. Mit in die Bewertung eingeflossen sind u. a. der standfeste Sockel aus Vollmetall, die maximale Drehzahl von 18000 U/min, vier Geschwindigkeits-Stufen sowie eine Leistung von 800 Watt.

Platz 5 – Inventum NB 100W: In der Kategorie „Standmixer“ ergatterte der stehende 300 Watt-Mixer mit dem Namen Inventum NB 100W mit zwei Leistungsstufen, Mixbecher sowie Crushfunktion für Eis 89,1 Prozent im Praxistest 01/2009 vom Emporio Testmagazin.

Platz 6 – Steba MX 1 plus: Der vom Testmagazin getestete Standmixer Steba MX 1 plus mit stufenloser Geschwindigkeits-Regulation, Aufsatz zum Zerkleinern, Sicherheitsfunktion und vierflügeligem Edelstahlmesser konnte der Redaktion 87 Prozent in der Ausgabe 01/2009 entlocken.

Platz 7 – Tefal BL600E: Der standfeste 600 Watt-Mixer Tefal BL600E mit zwei Stufen, Zapfhebel, einem Volumen von 1250 Millilitern und Ice Crusher wurde vom Testmagazin mit der Testnote „86,5 von 100 Maximalpunkten“ bedacht.

Platz 8 – Beem Vitalmixx 2 in 1: Der automatische Edelstahl-Entsafter bzw. Standmixer namens Beem Vitalmixx 2 in 1 mit drei Stufensystem, einer Leistung von 800 Watt und direktem Saftauslauf erreichte im Praxistest 01/2009 das Urteil 86,3 Prozent im Standmixer Vergleich.

Platz 9 – Unold 8865: Unter anderem dank sechsflügeligem Edelstahlmesser, 500 Watt, Turboeinstellung und zwei Leistungsstufen wurde der Standmixer Unold Standmixer von der BamS in der Ausgabe 13/2008 mit der Testnote 2,3 bedacht. Das Testmagazin verteilte hingegen im Heft 01/2009 immerhin 79,9 von 100 Punkten.

Platz 10 – Severin SM 3713: Der 600 Watt leistungsstarke standfeste Mixer Severin SM 3713 mit vergleichsweise günstigem Preis, zwei Stufen sowie Sicherheits-Abschaltung konnte dem Testmagazin in der Heftnummer 01/2009 76,6 % entlocken.

Ein Gedanke zu „Standmixer Testsieger & Co: Die besten Standmixer im Test-Vergleich (2011)“

  1. Ich habe mir den vorgestellten Testsieger von Kitchenaid damals wegen des coolen Designs gekauft und weil ich auch schon die passende Küchenmaschine dazu besitze. Ich muss sagen, beide Geräte haben mich bisher noch nie im Stich gelassen. Mittlerweile gibt es ja zahlreiche stylische Farbvarianten…Also ich kann diesen Standmixer echt nur weiterempfehlen; leider nicht ganz so billig, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist im Ganzen betrachtet fair. Und auch Sterneköche schwören auf diese Marke

Kommentare sind geschlossen.