Top 10 Brettspiele: Die besten Brettspiele-Geheimtipps

Montag, 25. April, 2011

Die Zeiten, in denen Brettspiele wie „Mensch ärgere dich nicht“ und „Monopoly“ die einzigen Gesellschaftsspiele waren, die sich im Wohnzimmerschrank zur nächsten Partie bereit hielten, sind vergangen. Mittlerweile gibt es ein großes Repertoire an guten Brettspielen, die für Jung und Alt absolut empfehlenswert sind. Wir haben mal nach den besten Brettspiele-Geheimtipps recherchiert und nennen anbei die Ergebnisse anhand unserer Top 10 Brettspiele-Liste „Die besten Brettspiele“.

Top 10 Brettspiele: Die besten Geheimtipps der Gesellschaftsspiele

1. Im Wandel der Zeiten: Dieses Strategie-Gesellschaftsspiel für maximal vier Spieler (mindestens zwei Spieler) im Alter von 12 bis 99 Jahren und einer Spieldauer von ungefähr 2 Stunden wurde von der Hall of Games ausgezeichnet und bekam von spieletest.at die maximale Punktzahl von 10 Punkten (04/2010). Es geht um die Thematik Zivilisationen und Rohstoffe. Vom „Brettspiele Report „gab es 20 von 20 Maximalpunkten in der Online-Ausgabe 02/2011.

2. Amigo Heimlich & Co: Dieses Brettspiel im Test ist für Kinder ab acht Jahren geeignet (mindestens 2, maximal 7 Spieler) und wurde mit „Spiel des Jahres“, „Schweizer Spielepreis“ und „Goldener Pöppel“ ausgezeichnet. Dem spieletest.at war dieses Gesellschafts-Spiel stolze 10 von 10 Punkten wert.

3. Abacusspiele Ricochet Robots: Das Brettspiel Ricochet Robots für mindestens zwei Spielwillige ist für die Altersstufe ab 10 Jahren geeignet und es können maximal 10 Personen mitspielen. Das Spiel ist besonders gut geeignet, wenn man sich nicht stundenlang an den Tisch setzten möchte, da es nur ca. eine halbe Stunde dauert. Spieletest.at benotete da Brett-Spiel mit der Maximalpunktezahl von 10.

4. Phalanx Games Der Herr der Ringe – Der Ringkrieg: Die beliebten Leinwandhelden schneiden auch als ca. einstündiges Brettspiel bzw. Gesellschaftsspiel für Kinder ab 12 Jahren gut ab: von „michas-spielmitmir.de“ gab es 5 von insgesamt 6 möglichen Bewertungspunkten. Spieltest.at konterte ein weiteres Mal mit der Höchstpunktzahl von 10.

5. Ravensburger Phase 10 – Das Brettspiel: Das gesellige Spiel für Kinder ab zehn Jahren konnte im Brettspiel Vergleich ebenfalls überzeugen: Von spieletest.at in der Ausgabe 08/2010 gab es immerhin sieben von zehn Punkten. Das Brettspiel ist für bis zu sechs Spieler geeignet und dauert ungefähr 30 bis 90 Minuten.

6. Ravensburger Wer war’s?: Im Brettspiele Vergleich schnitt das maximal 45 Minuten dauernde Kooperations-Spiel „Wer war’s?“ von Ravensburger für die Altersstufe ab der Grundschule gut ab und wurde u. a. mit dem Deutschem Spielepreis und dem Spiel des Jahres 2008 ausgezeichnet. Vom Brettspiele-Report gab es dafür überzeugende 18 von 20 Maximalbewertungspunkten.

7. Hasbro Spiel des Lebens: Das ca. 45 Minuten dauernde Spiel des Lebens können bereits Kinder ab acht Jahren spielen und ist für zwei bis sechs Gesellschaftsspieler geeignet. Die Benotung im Brett-Spiel Vergleich sieht wie folgt aus: Während spieletest.at fünf von zehn Punkten vergaben, sprach sich der Brettspiele Report für 9 von 20 Gesamtpunkten im Einzeltest des Jahres 2007 aus.

8. Parker Cluedo Harry Potter (40614100): Der Kino- und Bücherheld Harry Potter macht auch als Spiel eine gute Figur. Dieses Brettspiel ist für Kinder ab neun Jahren entwickelt worden und dauert ca. eine Stunde. Das Gesellschaftsspiel ist für drei bis fünf Spieler geeignet und erzielte beim Brettspiele-Report 12 von 20 Benotungspunkte (08/2010).

9. Ravensburger Make’n Break: Das actiongeladene ca. 30 Minuten lange Brettspiel im Gesellschaftsspiel Test ist für Kinder ab acht Jahren empfehlenswert und wurde mehrfach ausgezeichnet. „Michas-spielmitmir.de“ vergab im Einzeltest ein Testurteil von satten fünf von 6 sechs Punkten.

10. Ravensburger Die Maulwurf Company: Das Gesellschafts-Spiel „Die Maulwurf Company“ von Ravensburger kann von zwei bis vier Spielern ab acht Jahren gespielt werden und dauert ca. eine halbe Stunde. Vom spielonaut.de bekam es vier von sechs Maximalpunkten im Brettspiel Vergleich. Spieletest.at konterte mit 7 von 10 Gesamtpunkten im Einzel-Test.

Tags: ,

Hinterlasse einen Kommentar