Vertikutierer Test 2011: Vergleich Benzin & Elektro-Vertikutierer

Während jeder von uns einen Rasenmäher zur Gartenpflege kennt, gehört der Begriff Vertikutierer eher zu den Fachwörtern unter Hobbygärtnern. Allerdings sollte jeder Rasen früher oder später mit einem Vertikutierer in Berührung kommen, damit er ausreichend Regenwasser aufnehmen kann. Diese Benzin- oder Elektro-Vertikutierer führen zu einer wichtigen Lüftung des Rasens und entfernen Moosrückstände und weitere störende Substanzen. Dadurch bleibt der Garten letztendlich schön und gesund, da er wieder aufnahmebereiter für natürlich düngende Nährstoffe wird.

Vor der Anschaffung sollte sich jeder Gärtner überlegen, ob er einen handbetriebenen Vertikutierer, einen elektrischen Vertikutierer oder ein Benzin-Vertikutierer-Modell haben möchte, und welche Preisklasse er sich vorstellt. Denn neben Vertikutierern aus dem Baumarkt wie Bauhaus usw. oder aus dem günstigen Discounter, zum Beispiel Lidl, gibt es meistens preisliche Unterschiede. Anhand von Testberichten von Verbrauchermagazinen (keine aktuellen Daten von Stiftung Warentest) haben wir die besten Vertikutierer und Testsieger „herausgefischt“ und in unserem Vertikutierer Test 2011 sortiert. Los geht es mit unserem Vergleich Benzin & Elektro-Vertikutierer:

Top 10 Liste Vertikutierer: Test & Vergleich, Testsieger usw.

Platz 1 – Brill 40 VB: Der stufenlos höhenregulierbare Benziner-Vertikutierer Brill 40 VB mit einer maximalen Geräuschentwicklung von knapp über 90 Dezibel bekam in der Ausgabe 10/2010 des Testmagazins die erfreuliche Benotung 93,9 Prozent und wurde zum Testsieger gekrönt.

Platz 2 – SABO 35-V EL: Die Bewertung für das Modell SABO 35-V EL im Heft 03/2008 ist wie folgt ausgefallen: der weniger als 20 kg wiegende, 1660 Watt-Elektro-Rasenlüfter erzielte von der „Heimwerker Praxis“ sehr gute 1,3 und darf sich darüber hinaus über den Titel „Testsieger“ freuen“.

Platz 3 – Wolf-Garten UV 32 EV: Der 1300 W leistungsstarke Elektro-Vertikutierer mit dem Namen Wolf-Garten UV 32 EV konnte die Redaktion der Zeitschrift „Heimwerker Praxis“ überzeugen und punktete mit der Testnote 1,3 in der Ausgabe 03/2008 u. a. dank Kabelknick-Sicherheitsschutzfunktion und guter Fahrweise im Vertikutierer Vergleich.

Platz 4 – Atika VT 32: Das Modell Atika VT 32 mit praktischer Kabelzugentlastung, 1300 W und praktischem Führungsholm mit Klappfunktion verfügt über ein Unkrautkorb-Volumen von 35 Liter. Im Praxistest der „Heimwerker Praxis“ führten u. a. diese Faktoren zu einem Gesamturteil von sehr guten 1,5 im Heft 03/2009.

Platz 5 – Bosch AVR 1100: Das Elektro-Rasenlüftungsgerät Bosch AVR 1100 mit vierzehn Messern wurde von der Zeitschrift Heimwerker Praxis (04/2009) auf Herz und Nieren geprüft und wie folgt eingeschätzt: ein sehr gut von 1,4 unter anderem dank 12 Kilogramm Gewicht, Vierfach-Höhenverstellung und 1100 Watt Leistungsstärke. Die Zeitschrift Testmagazin sprach sich hingegen für 90 Prozentpunkte in der Ausgabe 09/2010 aus.

Platz 6 – AL-KO 38 VLE Combi Care Comfort: Weiter geht es mit dem Modell AL-KO 38 VLE Combi Care Comfort im Vertikutierer Vergleich: dieses elektrobetriebene Gerät punktete mit den Faktoren 13 Kilogramm Gewicht, 5-fachem höhenverstellbarem Mechanismus und praktischer Kabelzugentlastung im Test. Dafür gab es insgesamt 87,8 Prozentpunkte (09/2010).

Platz 7 – Einhell RG-SA 1433: Der Elektrovertikutierer Einhell RG-SA 1433 darf sich über 87,2 Gesamtpunkte von der Redaktion des Testmagazins in der Ausgabe 09/2010 freuen. Die Bewertung basiert u. a. auf einem 28-Liter großem Auffangkorb und einer Leistungsstärke von 1400 W.

Platz 8 – Einhell BG-SC 2240 P: Das Benziner-Vertikutierer-Modell BG-SC 2240 P mit Motorstoppfunktion und 18 Schneidemessern, ebenfalls vom Hersteller Einhell, ergatterte in der Beurteilung des Testmagazins satte 86,2 Prozent und darf sich über den Titel „Preis-Leistungssieger“ freuen (10/2010).

Platz 9 – Atika VT 36: Und so hat der elektrische, 6-fach höhenregulierbare Vertikutierer mit dem Namen Atika VT 36 beim Testmagazin im Heft 09/2010 abgeschnitten: für die Faktoren 1600 Watt Leistungsstärke, 2-Punkte-Sicherungsschalter und 22 Schneidemesser (gehärtet) gab es stolze 85,3 Prozent im Rasenlüfter Vergleich.

Platz 10 – Al-Ko 32 VLE Combi Care Comfort: Das platzsparende Elektro-Einsteiger-Modell Al-Ko 32 VLE Combi Care Comfort wurde gleich zweifach getestet und erzielte folgende Bewertungen: von der Zeitschrift „Selbst ist der Mann“ gab es immerhin die Testnote 2,4, während die „Heimwerker Praxis“ in der Ausgabe 03/2008 mit einer 2,0 konterte. Letzteres Urteil basiert u. a. auf dem positiv geringen Gewicht und dem negativ beurteilten, großem Messer-Abstand.